Auf dem Dach

Geschrieben am
Es ist Abend. Draußen ist es bereits schon dunkel. Ein Gewitter zieht auf. Es ist unsagbar drückend und schwül im Zimmer. Die Klamotten kleben auf der Haut. Ein bisschen frische Luft schnappen wär... weiterlesen

Traum oder Realität?

Geschrieben am
In der Nacht träume ich von den Nugrisblumen. Sie klingen wie Glöckchen, wenn der Wind durch sie streift. Ich fühle mich in der Landschaft stehen. Fühle, wie ich sie berühre. Es kitzelt sie, so d... weiterlesen

Von der Löwenenergie

Geschrieben am
Ein schriller Pfiff mit der Trillerpfeiffe und energisches Armefuchteln als ich die (unbefahrene) Strasse zur Toilette überqueren möchte. Huch, was war das denn? Der Wachmann winkt energisch und bed... weiterlesen

23. April. Church Street

Geschrieben am
Noch lange sind die Aufregung und das Chaos von draußen zu spüren und zu hören. Neben dem gewohnten Oberbauchschmerzen habe ich nun noch mit dieser Schwere, dem Alter und den Nierenschmerzen zu kä... weiterlesen