Der Ort

Inmitten ursprünglicher Natur liegt eingebettet in sanfte Berge ein liebenswertes kleines Dorf in einem kühlen moosigen Flusstal. Ein Fluß, in dem im Winter frische Brunnenkresse wächst und sich im Sommer bunte Libellen und Frösche tummeln. Die Bergzugänge sind in den Wintermonaten gesperrt: es brütet dann der Auerhahn. Unten im Dorf brennt die ganze Nacht das Licht. Keines der Tiere stört sich daran: Wildschweine, Hirsche und Rehe sowie Füchse kommen ins Dorf und öfters sind am beleuchteten Dorfplatz hinter der Kirche im Herbst die Hirsche mit ihren stolzen großen Geweihen anzutreffen. Im Dorf selbst gibt es…
read more