Während ich vorletzte Woche in Deutschland war muss derweil wohl die Eiskönigin hier gewesen sein… Sie schenkte reinweißen Schnee mit lichten Eiskristallen, die in der Sonne diamanten funkelten und unter den Füßen knisterten. Mit langem Schleier zog sie mit ihrem feinen Nebelkleid über die Berghänge. Mein Haus lag beim Betreten im Winterschlaf. Ich fror und feuerte daher die ganze Woche über mit dickem Puschel-Wuschel-Pulli an Tag und Nacht die beiden Öfen, brachte Buchweizen, Alfalva und Radischen zum Keimen. Ende der Woche war aller Schnee dahingeschmolzen, das Haus mollig aufgewärmt. Ich spürte: Wenn die Eiskönigin schon küsst, dann ist es höchste Zeit für das Choucroute!

Heute Morgen hatte ich daher den guten alten Steinguttopf mit Mineralschlämme und kochendem Wasser gründlich sauber geschrubbt. Da ich noch keinen Apfelessig gemacht habe ( kommt noch, die Apfelessigmutter ist schon bereit ) rieb ich den Topf mit Zwetschgengeist aus. Penible Sauberkeit für ein gutes Mileau, so dass sich die gewünschten Bakterien und nicht die unerwünschten heimisch fühlen, eine sehr gute Kohlqualität, feine Kräuter, gutes Salz und Zeit, das ist neben lieb drücken auch schon alles was es braucht, um dann gutes Choucroute im Winter speisen zu können.

Alles ist vorbereitet für das Projekt Choucroute:

Meine Küche

Steinguttopf mit Wasserrinne. Und grobes Meersalz:

Steinguttopf

Kräutermischung mit frischem Lorbeerblättern aus dem Garten:

Choucroutegewürze

Gemütlich hatte ich über den Mittag dann Kohl für Kohl zerteilt, (aus zwei wurden drei), ihn fein geschnitten, ein wenig gesalzen und ohne Holzstampfer mit den Händen lieb gedrückt. Unter jede Lage streute ich von meiner Kräutermischung. Am Nachmittag war es dann fertig zum Gären, das Choucroute:

Choucroute

Nach nun tagelanger Rohkost hatte ich heute spontan Lust, mit den Kohlresten etwas Leckeres zu kochen: Bayrisch´ Kraut, mit frischen Kümmelkartoffeln, Gartenkräuter-Salz und veganem Paprika-Haselnussfrischkäse.

Majoran im Mörser, für den Paprika-Haselnussfrischkäse:

Sians Kräuter

Abendessen:

Abendessen

Nun bin ich satt. Und glücklich.