Midsummer

Unter uns, in 2250 Meter liegt sie, die kühle Schöne, Udagamandalam, eingebettet in die blauen Berge der Nilgiri´s. Der Blick schweift von der schmalen Klippe hinüber über das Tal zum Horizont, bleibt haften an den Spitzen der blauen Bergwipfeln, hier, an den Ausläufern der Westghats.

sian handy indien un konfi 1042

Keines der beiden Zimmer, die wir vor ein paar Tagen anschauten war frei geworden. Wir bekamen daher das einzigste freie Zimmer und somit das Schloss zu Midsummer.

sian handy indien un konfi 1034

Pflaumenblaue Blumen, als Strauch an kniehohen, weißlakiertem Sprossenfenster leuchten uns von darußen entgegen.

sian handy indien un konfi 1037

Die Decken im Zimmer sind hoch, höher noch wie in meinem Häuschen in den Vogesen. Das Zimmer wirkt fast größer als mein gesamtes Stockwerk. Es ist das größte im Haus wurde uns gesagt. Die hohen Fenster lassen viel Licht herrein. Ein Lichtstrahl fällt auf den Spiegel des antiken Holzschrankes auf den verschnörkelten Waschtisch gegenüber. Es riecht nach Holzpolitur und den Blumen, die in einer kostbaren Vase auf dem runden Intarsientisch stehen, der von zwei roten Sesseln umsäumt wird. Die Füsse der Sessel sehen lustig aus mit ihren schmalen Stielfüssen. Es gibt auch ein Badezimmer, mit einer Wanne und eine Variation an kleinen Seifen in einer weiten ausladenden Schale. Und es gibt einen offenen Kamin, wo große Holzscheite sorgsam aufgestapelt für kalte Nächte liegen. Flauschige Decken zum einkuscheln liegen ebenfalls parat. Ich schaute verträumt auf den Kamin. Passt auch zu Midsummer, wo zu Ehren der sich verschenkenden Mutter Natur und der Sonne ein großes Feuer aufgeschichtet wird. Wo man mit blumengeschmücktem Haar einen Reigen tanzt, bei handgemachter Musik. Midsommer, „die Schöne“ , ein Fest des Glückes, der Freude, ein Fest, das in allen Welten gefeiert wird. Zauber schwebt an den lauen, mit Duft geschwängerten Abenden in der Luft. Ein Hinübergleiten können von der einen in die andere Welt ist ermöglicht. Sicher wusste das auch William Shakespeare. Warum sonst hätte er einst den Sommernachtstraum geschrieben? Ein Klassiker in allen englischsprachigen Ländern, eines der meistgespielten seiner Stücke. Unwillkürlich sehe ich die Erbsenblütenelfen, und den Puck, den intelligenten und überaus kräuterkundigen Zwerg. Und dass der Wald der Star ist. In der Aufführung dient er als lebende Kulisse für Menschen und Naturgeister. Im Wald wird es auch aufgeführt: Da treffen die zwei jungverliebten Lysander und Hermia auf ihrer Flucht, die sie ihrer Liebe Willen aus Athen flüchten läßt auf das Elfenkönigspaar Titania und Oberon. Auch Demetrius irrt herum, verfolgt von der ihm verfallenen Helena. Im Wald, der voller Mystik ist geraten sie in einen Zauberreigen von Waldgeistern und Elfen, deren König Oberon – selbst entzweit mit seiner Gemahlin Titania – den Puck angelassen hat ihm einen Zauber für seine Titania herzustellen. Doch jener streut allen Schlafenden eine Substanz, so dass sie beim Aufwachen stärkste Neigungen zeigen, sich in jene/r zu verlieben, die sie als Erste/n erblicken…und so wird Helena von Lysander und Demetrius umworben, währenddessen Hermia ihrem Schicksal überlassen wird..und der Puck macht sich einen Spaß, oder denkt sich was dabei, na ganz sicher tut er das, er ist ein Zwerg…und hält Titania ein Bild vor die Nase, mit einem , hm ich glaub´ es war ein Schafs- oder ein Eselskopf, in den sie sich unsterblich verliebt. Und so gerät der Plan des Oberon gehörig durcheinander…letzendlich jedoch wird alles gut und jeder findet sich, als der Zauber entzaubert wird. Des Puck´s letzte Worte waren: “ …und wenn wir Schatten Anstoß erregt haben, denkt daran, dass ihr hier geschlummert habt, während diese Visionen Euch erschienen. In der längsten Nacht, die voller Magie und Zauber ist.“

Midsummer. Der längste Tag. Dim-Hie-Trie lächelt still vor sich her ob meiner Gedanken und tut Kund, dass er gerne frischen grünen Tee im Gewächshaus trinken möchte.

sian handy indien un konfi 1045

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.